Sie sind hier

Robotik-Workshop an der TU Wien

Am Dienstag, den 7. Mai 2019 fuhr die 3F mit Frau Prof. Kerschl (Informatik) und Frau Prof. Haberlandt (Technisches Werken) an die TU Wien. Die Klasse besuchte einen Robotik-Workshop, bei welchem sie die neuen innovativen Technologien vorgestellt bekamen und selbst entdecken durften.

Zu Beginn durften die SchülerInnen in einem kleinen Hörsaal in die Rolle der Studenten schlüpfen und an einer Vorlesung über Technik und Robotik teilnehmen. Diese Vorlesung war allerdings viel mehr eine Diskussion zwischen Vortragenden und SchülerInnen. Es war erstaunlich, wie viele verschiedene Arten von Robotern es bereits gibt.

Anschließend besuchten sie in Kleingruppen drei verschiedene Workshops. Die Gruppen wechselten sich ab, wobei eine Gruppe immer in das „ErfinderInnen Lab“ durfte, wo sie die Sensorik der Technik und den 3D-Druck näher kennen lernten. Die beiden anderen Gruppen erforschten währenddessen die Funktionen des Thymio und Pepper Roboters. Dabei konnten die SchülerInnen die Roboter selbst testen und mit ihnen interagieren. Sie erkannten auch, dass die Programmierung eines solchen Roboters sehr schwierig und nicht immer fehlerfrei ist.

 

Die SchülerInnen konnten von diesem Tag an der Technischen Universität Wien viele neue Eindrücke sammeln.

© 2018, BG/BRG Groß-Enzersdorf.
Alle Rechte vorbehalten
design by Strike! IT & Design