Sie sind hier

Der „Tag des Gymnasiums“ 2019 im Rückblick

 Das war der Tag des Gymnasiums 2019

 Das Schulgebäude stand am Freitag, dem 8. November am „Tag des Gymnasiums“ in der Zeit zwischen 8.15 bis 12 Uhr allen Interessierten wieder einmal offen. Schüler/innen des letzten Jahrgangs der Volksschulen, aber auch etwa Abgänger/innen der NMS sowie natürlich deren Eltern sind dabei das Zielpublikum. An diesem Tag erhalten die Gäste die Möglichkeit, sich über die Angebote der Schule zu informieren und sich ein genaueres Bild von ihr zu machen. Wie in den vergangenen Jahren war das Interesse daran relativ groß.

Die Begrüßung der Besucher/innen erfolgte durch Dir. Mag. Manfred Windisch im Eingangsbereich, darauf folgte ein Informationsvortrag der Bildungsberater/innen Mag. Jesenko und MMag. Hirsch. Anschließend starteten „Schülerguides“ aus 3D, 4A und 6A ihre Kinder- und Elternführungen durch das Schulgebäude.

Wie jedes Jahr war das Angebot relativ vielseitig: In zahlreichen Fächern fand Unterricht bei „offener Klassentür“ statt, sodass man einfach eine Weile daran teilhaben konnte. In Biologie wurde darüber hinaus mikroskopiert, in Mathematik mit einem Abakus gerechnet sowie der Mathematik-Wettbewerb „Mathe im Advent“ durchgeführt, in Spanisch und Geographie gab es Stationenbetriebe und in Physik und Chemie die Möglichkeit, Experimente zu beobachten oder bei einer Präsentation des Faches Latein dabei sein.  

Des Weiteren sang ein Chor „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens, Musiklehrer Mag. Wolfger bot mit Schüler/innen aus der 7A musikalische Darbietungen, im Fach Bildnerische Erziehung war extra für die Gäste eine Ausstellung in der Aula gestaltet worden und man konnte zusätzlich bei der Bemalung einer Wand des Schulgebäudes zusehen. Eine Werkschau der besten Arbeiten unserer Schüler/innen im Fach Textiles Werken rundete das Informationsangebot ab. Die Schulbibliothek war ebenso geöffnet und konnte besichtigt werden. Für jene Gäste, die sich eher für Sport interessieren, waren in der Turnhalle Kletterstationen aufgebaut. Außerdem präsentierte sich das Wahlfach „Badminton“.

Die Besucher/innen konnten sich überdies an Info-Ständen des Elternvereins, des Volleyball-Teams sowie der Schulischen Tagesbetreuung über deren Angebote informieren.

Schließlich sorgten gleich drei Buffets fürs leibliche Wohl der Anwesenden, ein spanisches, ein französisches sowie eines mit Kuchen und Kaffee bzw. anderen Getränken.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen teilnehmenden Klassen und Lehrer/innen sowie Mag. Daniela Schöbinger für die Planung und Koordination der Aktivitäten!

Wir hoffen, dass sich alle bei uns wohlgefühlt haben und, wer weiß, vielleicht sehen wir einige von euch ja bald wieder! / BG GE

 

 

© 2020, BG/BRG Groß-Enzersdorf.
Alle Rechte vorbehalten
design by Strike! IT & Design