Sie sind hier

¡Vamos a Málaga!

¡Vamos a Málaga!

Málaga – eine Stadt wie keine andere! Gelegen an der Costa del Sol Spaniens, gehört sie zu den Traumdestinationen von Reisenden aus aller Herren Länder und stellt nicht zuletzt auch für Schülersprachreisen ein beliebtes Reiseziel dar.

Die zwölf chicas der 7A wohnten die Woche über jeweils zu zweit bei Gastfamilien und bekamen so einen kleinen Einblick ins andalusische Alltagsleben sowie tägliche Kostproben der spanischen Küche. Neben dem qualitativ hochwertigen und stark motivierenden vormittäglichen Unterricht in der Sprachschule MálagaPlus verbrachten wir die Nachmittage gemeinsam auf ganz unterschiedliche Weise. So führte uns Lorena, unsere andalusische Fremdenführerin, durch die Stadt Málaga, brachte uns die Welt der tapas näher, fuhr mit uns in eine Bodega und zeigte uns die Städte Sevilla und Granada. In Letzterer besuchten wir im Speziellen die Alhambra, eine maurische Festung, deren Errichtung im 8. Jahrhundert begonnen wurde und die über Jahrhunderte hinweg Sitz der dortigen muslimischen Machthaber war. Sobald wir die mühsame Aufgabe, an der Kassa gültige Tickets zu erhalten, nach einer Stunde (!) erfolgreich absolviert hatten, betraten wir das Gelände und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus.

So verging die Zeit wie im Flug, und die Sprachwoche war leider bald auch wieder vorbei. Nach sieben Tagen packten wir unsere Koffer und verabschiedeten uns etwas wehmütig von der Hafenstadt.

Möge diese Reise nicht nur meiner Kollegin Karin Köck und mir in bester Erinnerung bleiben, sondern vor allem den Schülerinnen dazu gedient haben, Spanien, seine Menschen und kulturellen Eigenheiten besser kennengelernt und vor allem eines bewirkt zu haben: Lust auf mehr! In diesem Sinne: ¡Viva España!

© 2018, BG/BRG Groß-Enzersdorf.
Alle Rechte vorbehalten
design by Strike! IT & Design