Sie sind hier

BOARDERCHALLENGE 2018 Annaberg

Von 18.02. auf 19.02.2018 fanden in Annaberg wieder die Snowboard-Landesmeisterschaft und die Schulmeisterschaften im „Boardercross“ statt. Auch unsere Schule stellte dafür zwei Teams, begleitet von Frau Prof. Eva Kreuzeder und Frau Prof. Carina Schwarzmann: ein Unterstufenteam bestehend aus Eos Neumann (3F), Kristina Mader (3F) und Tobias Irschik (3C), und ein Oberstufen-Damenteam bestehend aus Marlies Angerer (5A), Janina Krähan (7A), Silvia Moser (7A) und Bernadette Enzinger(7C).

Am Sonntag trafen sich alle Teilnehmer früh morgens um 8 Uhr in Annaberg bei den Reidl Liften, um möglichst bald auf die Pisten zu kommen und zwei Tage im Schnee gut auszunutzen. Nach dem Aufwärmen und Abholung ging es schon zur Boardercross Strecke, um sie zu besichtigen und kurz darauf starteten die ersten der ca. 200 SnowboarderInnen. Hier holte Frau Kreuzeder den zweiten Platz in der Damenwertung. Den Abend ließen wir alle zusammen mit ein paar Runden Uno ausklingen.

Der zweite Tag startete gegen 7:20 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück, damit jeder gut gestärkt unsere Schule bei der Schulmeisterschaft, gegen ca. 300 andere SchülerInnen vertreten konnte. Im Partnerlook mit stylischen Pullis, designed von Sebastian Schmelz (8B), war der nötige Teamgeist und die gute Laune vorhanden, dass es das Oberstufen-Damenteam sogar auf den 3.Platz der Kategorie Jugend weiblich 2 schaffte. Ebenfalls wollten wir uns beim Elternverein des BG/BRG Groß Enzersdorf für die finanzielle Unterstützung der Boarderchallenge und für die Bereitstellung der Snowboardschulpullis bedanken.

Ausgestattet mit Medaillen machten wir uns zufrieden, aber doch geschafft wieder auf den Heimweg und zurück in den normalen Schulalltag. Es war definitiv eine tolle Erfahrung und ein ausgesprochen schönes Wochenende, nicht nur wettertechnisch. Wir freuen uns auf die Boarderchallenge 2019.

Bericht: Bernadette Enzinger (7C)

© 2018, BG/BRG Groß-Enzersdorf.
Alle Rechte vorbehalten
design by Strike! IT & Design